Hohe Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Treppenlift Kosten & Preise 2020 - Das müssen Sie wissen

Eines der wichtigsten Ziele im Alter ist der möglichst lange Erhalt der Selbstständigkeit. Ist das Treppensteigen mit einer wachsenden Unsicherheit verbunden, bildet ein Umzug nicht die einzige Option. Treppenlifte nehmen die Unsicherheit und bringen dem Alltag die gewohnte Bewegungsfreiheit zurück. In diesem Ratgeber möchten wir Sie näher über die Treppenlift Kosten informieren. 

Nach dem Lesen verfügen Sie über alle wichtigen Informationen zu den Preisen und wissen zudem, welche Zuschüsse Ihre Krankenkasse vergibt. Nehmen Sie sich daher doch einfach einige Minuten Zeit, um mit dem Lesen dieses Artikels direkt über die wichtigsten Fakten zu verfügen.

Inhaltsverzeichnis

Unser Tipp: Treppenlift Preise & Anbieter vergleichen

Das Angebot an Treppenliften ist in den zurückliegenden Jahrzehnten glücklicherweise konstant angestiegen. Für die Wendeltreppe oder ein schmales Treppenhaus das passende Angebot zu finden, gestaltet sich aufgrund des Sortiments nicht mehr allzu kompliziert. Verbunden ist das wachsende Angebot ebenfalls mit einer Preisspanne von günstig bis zu luxuriösen Produkten in einem höheren Preissegment. Bevor Sie sich für eines der Angebote entscheiden, sollten Sie einen Preisvergleich bemühen.

Sich nicht mit dem ersten Angebot zufrieden geben ist auch eine Vorgehensweise, die von Stiftung Warentest sowie den Verbraucherzentralen empfohlen wird. Erst über den Vergleich ist es möglich sich einen Überblick zu verschaffen, bei welchen Händlern sich der bevorzugte Treppenlift zu einem fairen Preis im Angebot befindet. 

In einen Vergleich müssen Sie zudem nur wenig Zeit investieren. Die entsprechenden Portale sind unkompliziert im Internet zu finden. Aufgrund dieser Zeitersparnis ist es hilfreich gleich mehrere Vergleichsangebote in Anspruch zu nehmen. Nicht auf jedem Portal sind alle Hersteller zu finden. Mit dem Vergleich über mehrere Portale haben Sie einen umfassenderen Überblick, der auch die Preise für den Treppenlift mit einschließt. 

Mehrere Angebote einzuholen ist zudem kostenlos und unverbindlich, sodass keine Verpflichtung zu einem sofortigen Kauf besteht. Empfehlen können wir Ihnen Vergleichsportale wie:

– https://www.aroundhome.de

– https://www.treppenlift-online-beratung.de 

– https://www.treppenlift-zentrum.de

– oder Sie nutzen den von uns angebotenen Vergleich:

Während des Vergleichs haben Sie nicht nur die Möglichkeit neue Angebote einem Vergleich zu unterziehen. Mit nur einem Klick wählen Sie die Option “gebraucht” aus. Diese Angebote beinhalten Treppenlifte aus zweiter Hand, die von Händlern gewartet und für den erneuten Verkauf vorgesehen sind. Fällt das vorhandene Budget eher klein aus, ist dies eine gute Gelegenheit mit einem gebrauchten Angebot dennoch alle Vorteile eines Treppenlifts in Anspruch zu nehmen.

Was kostet ein Treppenlift?

Um die Kosten für einen Treppenlift bestimmen zu können, ist zunächst ein Blick auf die Treppe erforderlich. Treppenlifter Kosten für eine gerade Treppe sind im Allgemeinen niedriger als für kurvige Treppen. Für einen kurvigen Verlauf der Treppe muss das Schienensystem exakt angepasst sein. Diese Kosten fallen auch für einen gebrauchten Treppenlift an, da die Schienen nur sehr selten 1:1 am neuen Ort einsetzbar sind.

Ein weiterer Punkt umfasst die Mitnahme von Gehhilfen von einem Stockwerk zum anderen. Dies ist mit einem regulären Lift kaum möglich. Eine gute Alternative besteht im Kauf von Plattformliften. Jedoch nehmen diese aufgrund der Größe auch auf der Etage selbst mehr Platz in Anspruch. 

Die Preise für einen Treppenlift können sich ebenfalls erhöhen, wenn es sich hierbei um einen sogenannten Hublift handelt. Mit diesem werden Rollstühle bis auf die Höhe der Haustür oder eines höher gelegenen Stockwerks befördert. Die Preise für die Anschaffung eines Treppenlifts für Rollstuhlfahrer liegen deshalb oft höher als für einen regulären Sitzlift entlang der Treppe. Zur Verdeutlichung der Kosten finden Sie nachfolgend eine Liste mit den Preisen für Treppenlifter in verschiedenen Kategorien.

Liftart Treppenform Kosten
Sitzlift
gerade
von 3.000 bis 10.000 Euro
Sitzlift
kurvig
von 6.000 bis 12.000 Euro
Plattformlift
gerade
von 7.000 bis 15.000 Euro
Plattformlift
kurvig
von 11.000 bis 22.000 Euro
Hublift
von 6.000 bis 25.000 Euro

Bei allen genannten Preisen handelt es sich um durchschnittliche Werte anhand der aktuellen Produktauswahl in den jeweiligen Kategorien. Individuell können die Preise für den Treppenlift sowohl nach oben als auch unten abweichen. An dieser Stelle möchten wir nicht unerwähnt lassen, dass auch der Standort des Lifts einen Einfluss auf die Kosten für einen Treppenlift nimmt. Befindet sich dieser im Außenbereich müssen Sie mit höheren Kosten rechnen. Im Gegenzug sind der Motor und alle technischen Bauteile der Lifte vor schädlichen Einflüssen wie Feuchtigkeit oder Temperaturschwankungen geschützt.

Welche Kosten fallen vor und nach dem Einbau an?

Bevor ein Treppenlift gekauft wird, fallen nur sehr selten Kosten an. Im Rahmen einer kostenlosen Beratung ist auch das Vermessen der Treppen als Grundlage für das Anfertigen der späteren Schiene mit keinen weiteren Gebühren verbunden. Kosten können jedoch anfallen, wenn vor Ort zunächst Platz geschaffen werden muss für den Ein- und Ausstieg in den Treppenlift. Je nach Standort empfiehlt es sich manchmal Steckdosen oder auch Lichtschalter versetzen zu lassen, damit ein Sitzlift kurvig innen nicht den Zugriff auf Licht oder Strom verdeckt. 

Nach dem Kauf besteht einer der wiederkehrenden Kostenpunkte in der Wartung. Ist der Treppenlift mehrmals täglich im Einsatz, sind dies pro Jahr schnell 1000 Fahrten und mehr, die ein Lift absolvieren muss. Mindestens einmal pro Jahr sollte das Gerät daher einer fachgerechten Wartung unterzogen werden. Etliche Hersteller haben es sich zur Angewohnheit gemacht die Option eines Wartungsvertrags anzubieten. 

Der Vorteil liegt darin, dass die Fachkräfte mit den Modellen des Herstellers bestens vertraut sind und die Wartung somit nicht unnötig viel Zeit in Anspruch nimmt. Im Gegenzug sind Sie durch die Wartungsverträge an die vereinbarten Preise gebunden und können den Auftrag nicht einfach an einen günstigeren Anbieter vergeben. Möchten Sie die Preise vergleichen, ist es wichtig auch die Kosten für die Wartung in das Preis-Leistungs-Verhältnis mit aufzunehmen. 

Ein Treppenlift ist zudem vor Defekten nicht komplett geschützt. Während der laufenden Garantie können Mängel beim jeweiligen Hersteller geltend gemacht werden. Ist der Treppenlift die einzige Möglichkeit die Haustür zu erreichen oder das Schlafzimmer im ersten Stock, sollte die Terminvergabe zur Reparatur nicht Tage oder Wochen in Anspruch nehmen. Nach dem Ablauf der Garantie sind Sie nicht mehr an den Hersteller gebunden und können sich frei für einen Reparaturdienst in der Nähe entscheiden.

Von welchen Faktoren hängt der Preis eines Treppenliftes ab?

Wie sich die einzelnen Treppenlift Kosten zusammensetzen, hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst einmal bestimmt das jeweilige Modell die Kosten. Die neuesten Modelle weisen meist einen höheren Preis auf als die Vorgängermodelle. Das deutet nicht auf eine schlechtere Qualität hin, da sich nicht immer die technischen Eigenschaften ändern, sondern bei manchen Nachfolgern hauptsächlich an der optischen Gestaltung gefeilt wurde. 

Einige Hersteller bieten einen Treppenlift zudem in verschiedenen Ausführungen an. Diese reicht von der Basisversion bis zu Ausführungen, die mehr in den Bereich Luxus fallen. Sind spezielle Sonderanfertigungen erforderlich oder werden von den Käufern bestimmte Farben oder Materialien für die Polster der Sitze bevorzugt, macht sich dies ebenfalls im Preis bemerkbar. 

Ein weiterer Punkt, der bereits angesprochen wurde, ist der Standort. Die Preise von einem Modell für gerade innen bis zu kurvig außen können sich teilweise um mehrere tausend Euro voneinander unterscheiden. Der Preisaufschlag für die Angebote für den Außenbereich spiegeln auch deren Qualität wider. Wind und Wetter sind in der Materialauswahl bereit mit einkalkuliert, sodass die Käufer im direkten Vergleich mit den innen verwendeten Treppenlifte nicht mit einer kürzeren Lebensdauer rechnen müssen. 

Ein Faktor, der nicht zu unterschätzen ist, besteht aus der Länge der Schienen. Diese müssen den Treppenlift sicher von einer Etage zur nächsten führen. Neben der direkten Länge der Treppe sind zusätzliche Schienen erforderlich, damit die Fahrt auf dem Boden und nicht der ersten oder vorletzten Stufe endet. Für diese Maßarbeit ist Erfahrung erforderlich, wodurch die Berater nach Hause einzuladen für eine professionelle Vermessung immer die beste Lösung darstellt.

Zusammengefasst bestehen die Faktoren zur Kostenbestimmung aus:

Treppenlift Kosten sparen: Das zahlt die Krankenkasse

Der barrierefreie Umbau der eigenen Wohnräume ist nicht nur im Hinblick auf die Treppen mit Kosten verbunden. Die Krankenkasse hat ein berechtigtes Interesse daran Menschen so lange wie möglich das Leben im eigenen Zuhause zu ermöglichen. Neben der Kostenübernahme für Hilfsmittel wie Rollatoren oder Badewannenlifte beteiligt sich die Krankenkasse auch mit einem Zuschuss von bis zu 4000 Euro an Umbaumaßnahmen. 

Möchten Sie mehr über dieses Thema in Erfahrung bringen, verweisen wir Sie gerne auf unseren Artikel zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Darin finden Sie weitere Informationen, die Sie benötigen, um keine Zuschüsse zu verschenken.

Unser Fazit zu den Treppenlift Kosten

Treppenlift Preise gehören auch dank der Hilfe der Pflegekasse nicht mehr zu Hilfsmitteln, die für einen Großteil aller Senioren unerschwinglich sind. Die Option Treppenlifte gebraucht über einen renommierten Hersteller zu beziehen, hat die Auswahl an Modellen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis noch zusätzlich vergrößert. 

Sich Zeit zu nehmen, um die aktuellen Treppenlift Kosten zu vergleichen ist und bleibt der beste Weg das meiste aus dem vorhandenen Budget herauszuholen. Wir möchten Ihnen daher an dieser Stelle noch einmal dazu raten vor dem Kauf die angebotenen Vergleichsrechner zu nutzen, um sich nicht im Nachhinein über den gezahlten Preis ärgern zu müssen. 

FAQ - Fragen und Antworten zu den Treppenlift Kosten

In Bezug auf die Treppenlift Preise ergeben sich bei den Käufern oft ähnliche Fragen. Im folgenden Teil unseres Ratgebers erhalten Sie Antworten auf vier der am häufigsten gestellten Fragen.

Die Preise für Treppenlifte stehen in direktem Zusammenhang mit der Form der Treppe. Preise für gerade Treppen beginnen ab 3.500 Euro und für die Kategorie “kurvig innen” ab 6.000 Euro. Gebrauchte Treppenlifte für innen und außen sind auch für Preise erhältlich, die deutlich unter dem Neupreis liegen.

Bei vorhandenem Pflegegrad zahlen Krankenkassen einen Zuschuss bis zu 4.000 Euro. Der Vermieter kann rechtlich nur zur Zustimmung zu den Umbaumaßnahmen bewegt werden. In Rechnung gestellt werden die Kosten jedoch dem betreffenden Mieter. Je nach Bundesland stehen auch dort Fonds für den barrierefreien Umbau mit einem Treppenlift zur Verfügung.

Führt der Treppenlift über zwei Etagen steigen dafür zunächst nur die Kosten für die Schienen. Deren Verlauf wird kurviger, wodurch es sinnvoll ist die kostenlose Beratung der Treppenlift Anbieter in Anspruch zu nehmen. Deren Angebote sind kostenlos und unverbindlich und lassen sich daher auch über mehrere Tage prüfen.

Ein gebrauchter Treppenlift sollte immer von einem Händler stammen. Dort werden die Modelle einer gründlichen Wartung und Reinigung unterzogen. Die Ersparnis beträgt zwischen 25 und 50 % vom Neupreis. Einige Hersteller stellen für einen gebrauchten Treppenlift zudem eine neue Garantie aus.

Alle Lifttypen. Für alle Treppentypen. In allen Preisklassen.