strambach-websites.com

2020

Jappy Logo

 

 

 

 

 

Mann Icon
57.00%
Frau Icon
43.00%
Menschen icons
1.500.000
  • Jappy ist komplett kostenlos für Mitglieder
  • Ein Social Network, das seit 2001 exestiert
  • Täglich bis zu 1000 Benutzer
  • Für junge Leute zum Freunde finden geeignet
ab €

000

Monatlich
Gesamt
4.5/5
Kontakt
4.5/5
Anmeldung
4.5/5
Profil
5/5
App
4.7/5
Kosten
5/5

Jappy im Test

  • Zuletzt Aktualisiert: 10. Mai 2020

Jappy gleicht eher einem sozialen Netzwerk als einer klassischen Partnerbörse. Es ist vor allem für Jugendliche ab 14 Jahren gedacht. Das Portal dient nicht für die Suche nach Dates und Flirts, eher für Freundschaften und Chatting.  

So sieht Jappy aus

Was ist Jappy.de?

 Jappy wurde 2001 als Social-Media-Plattform konzipiert und ähnelt auch heute noch eher Facebook als einer Singlebörse. Auf die Suche nach einem Partner sollten Sie hier eher nicht gehen, nur die Wenigsten nutzen Jappy dafür. Geduld ist dafür das A und O. 

Auf Jappy.de gibt es viele Moderatoren und Administratoren. Mehr als eine Millionen Mails werden pro Tag verschickt und es kommt häufig zu Mitgliedertreffen in Großstädten. Jappy.de besitzt auch einen eigenen Blog bezüglich Neuigkeiten was die Plattform angeht, zusätzlich zu kleinen internen Spielen. Ein großer Pluspunkt: Die Seite ist unter der Nutzung von allen Funktionen kostenfrei, dafür müssen Sie allerdings Werbeeinblendungen in Kauf nehmen. 
Anmelden können Sie sich ab 14 Jahren, der Durchschnitt der Nutzer liegt jedoch um das 23. Lebensjahr herum. 

Die Anmeldung und Ihr Profil

Sie müssen zur Anmeldung eine E-Mail-Adresse besitzen, um sich darüber verifizieren zu können. Bei der Registrierung geben Sie diese an, ebenso wie Ihr Alter, den Wohnort, einen Benutzername und ein Passwort inklusive einer Sicherheitsfrage. 
Um das Profil zu bestätigen, müssen Sie nur auf den Link in Ihrer erhaltenen Mail klicken. 

Das in den AGB festgelegte Mindestalter liegt dem Jugendschutz zugrunde. Sollten Zweifel über das angegebene Alter bestehen, kann ein Altersnachweis angefordert werden. Das Profil kann in so einem Fall auch gesperrt werden. 

Ihr Profil besteht aus mehreren Parts, welche unterschiedlich groß sind. Sollten Sie wirklich nach einer Beziehung suchen, empfehlen wir besonders die Flirtoption. Der kleine Haken legt fest, ob andere mit Ihnen flirten dürfen. 
Zusätzlich geben Sie noch Ihren Familienstand, Ihre Interessen, Ihre Gruppen, Ihren Beruf und Ihr Leben in 20 Jahren an. Die letzte Option kann einen schönen Gesprächsstart bilden. 

Nach dem Login können Sie ein Profilbild hochladen. Dieses wird jedoch zuerst geprüft, und nicht freigeschaltet, sollte es sich um ein Nacktbild handeln. Neben dem Profilfoto gibt es auch die Möglichkeit, unbegrenzt Fotoalben zu erstellen und mit der Öffentlichkeit oder Ihren Freunden zu teilen. 

Sie können sich auch via Facebook bei Jappy.de anmelden, um die Anzahl an Angaben zu verringern, da diese dann automatisch ausgefüllt werden können. Durch die Verknüpfung werden jedoch keine Inhalte auf Facebook gepostet, ebenso werden Ihre Daten gut geschützt.

Kontakt aufnehmen

Jappy.de bietet verschiedene Möglichkeiten, mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten.

Option 1: Der Ticker

Mit diesem Ticker können Sie täglich Ihren Status und Ihr Wohlbefinden posten. Dieser wird auf der Startseite für andere Mitglieder angezeigt und kann so Interesse wecken.

Option 2: Die Suche

Mit der Suche können Sie Mitglieder finden, die in Ihrer Nähe wohnen, gerade Online sind oder die ein Foto besitzen. 

Option 3: Der persönliche Kontakt

Ihnen ist es möglich, direkte Nachrichten, einen Gästebucheintrag oder ein Geschenk zu verfassen. Zusätzlich gibt es wie bei Facebook die Möglichkeit, Bilder und Ticker zu liken und zu kommentieren.  
Die besonders aktiven Mitglieder bei Jappy.de sind die Männer. Im Gegensatz zu Frauen antworten sie auf fast jede Anfrage. 

Wie komfortabel ist Jappy.de?

Jappy wirkt auf den ersten Eindruck ein wenig unübersichtlich, es gibt zahlreiche Untermenüs und es kann einige Zeit dauern, bis man sich die wichtigsten Funktionen angeeignet hat. Wenn Sie einmal vollständig in den Untermenüs gefangen sind, hilft Ihnen ein Klick auf das Jappy-Symbol und Sie gelangen zum Hauptmenü zurück. 

Jappy ist ziemlich monoton in der farblichen Gestaltung, Der Hintergrund ist in einfachem Weiß gehalten und die Schrift ist manchmal nicht leicht zu lesen, weil sie Hellgrau erscheint. Allerdings können Sie Ihr eigenes Profil durch eigene Hintergrundbilder und hochgeladene Fotos gestalten, um ihm Farbe zu verleihen. 

Welche Funktionen gibt es bei Jappy?

Die Jappy-Gruppen:

Die Benutzer von Jappy haben zahlreiche Gruppen erstellt, in die Sie eintreten können. Ihre Zugehörigkeit zu diesen Gruppen wird in Ihrem Dating-Profil angegeben. So können Sie Ihre persönlichen Interessen ausdrücken oder neue Leute aus der Gruppe finden. 

Um die Gruppen zu finden, müssen Sie sich zuerst bei Jappy anmelden und dann auf die Registerkarte Gruppen klicken. Jetzt können Sie alle verfügbaren Gruppen durchsuchen und durch Klicken beitreten. 
Sollten Sie keine passende Gruppe für Ihre Interessensgebiete gefunden haben, können Sie einfach selbst eine Gruppe gründen und diese in Ihrem Profil veröffentlichen. Jeder der daran Interesse hat, kann nun Mitglied werden und mit Ihnen und anderen eine große, aktive Gruppe bilden. 

Spiele für zwischendurch

Damit es mit Jappy auch in der Zwischenzeit nicht öde wird, gibt es unterhaltsame Spiele zur Abwechslung. Das bekannteste ist das Tierspiel. Man erhält ein virtuelles Haustierchen, für das man regelmäßig sorgen muss. 

Ihr Tier entwickelt sich und wächst – es muss von Ihnen gefüttert, geschmust und umsorgt werden. Andere Benutzer, die Ihr Profil aufrufen, können Ihr Haustier einsehen. Sie haben die Möglichkeit, ihm einen eigenen Namen zu geben und so Ihr Profil zu ergänzen. 
Es gibt aber auch andere häufig wechselnde Spiele, zum Beispiel bei großen Sportwettkämpfen. Es gibt Wettspiele, bei denen Sie Ergebnisse vorhersagen und sich mit anderen Nutzern messen können. 
Wenn Sie Ihr Guthabenkonto erhöhen oder aufbrauchen möchten, können Sie an einem einfachen Spielautomaten um mehr Credits spielen. Drehen Sie die Rollen und sehen Sie, was das Schicksal für Sie auf Lager hat. Dieses Spiel erlaubt es Ihnen nicht, andere kennen zu lernen. 

Der Shop

In Ihrer Navigationsleiste befindet sich der Link zu einem Shop, in dem Sie Kleinigkeiten für andere Benutzer erwerben können. Auch wenn Jappy völlig kostenfrei ist, gibt es eine interne Zahlungseinheit namens Credits. Sie können diese Credits nicht kaufen, aber Sie können sie mit Tätigkeit auf dem Portal verdienen. 

Jede Woche überträgt Jappy eine Anzahl von Credits auf Ihr Konto, die sich nach Ihrem Rang richtet. Ihr Rang steigt mit den gewonnenen Erfahrungspunkten. 
Sogar fünfzehn Jahre nach seiner Gründung ist es noch nicht enthüllt worden, was Ihre Erfahrungspunkte bei Jappy.de erhöhen kann. Es ist eines der am besten gehaltenen kleinen Geheimnisse in der Social Media Gemeinde. 

Es gibt verschiedene Ränge von 1 bis 99, je nach dem Grad des Ranges schwankt die Höhe der Credits, die Sie von Jappy erhalten. 

Die App

Jappy ist nicht nur für den PC erhältlich, vielmehr ist es auch als App in den Appstores für IOS- und Android-Benutzer erhältlich. Das Programm kann kostenlos heruntergeladen werden und eine Vielzahl von Funktionen der Plattform ist nutzbar. 
Sie können Selfies, Ticker und Postings ansehen, selbst diese verfassen, neue Kontakte via die Suche finden und Nachrichten lesen und beantworten. 

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft bei Jappy ist vollständig kostenlos, ein Premiumabonnements, wie man es von verschiedenen Partnerbörsen kennt, gibt es nicht. Die Plattform finanziert sich über Werbung, was jedem Nutzer auffallen sollte. Wer daher einen Adblocker nutzen möchte, kommt nicht weit, denn Jappy blockiert dann die Seite, bis sie den Adblock entfernt haben.

Dates mit Minderjährigen?

Jappy kann ab zehn Jahren genutzt werden, jedoch mit erheblichen Einschränkungen. Ein starker Kontaktfilter führt dazu, dass zehn bis dreizehnjährige nur mit gleichaltrigen Kontakt haben können, somit kann ein Versehen nicht passieren. Ab 14 Jahren können User selbst entscheiden, mit welchen Altersklassen sie kommunizieren möchten.

Kosten

Für Jappy können keine Kosten entstehen, alle Services sind kostenlos. 

Fazit

Wir kommen zu einem ganz klaren Fazit: Als unterhaltsame Gemeinschaft mit der Chance, Personen aus der Heimatstadt oder von weiter weg kennen zu lernen, ist Jappy großartig. Nach unserer Erfahrung ist die Website allerdings nicht dazu gedacht, speziell nach einem Partner zu suchen. Selbstverständlich kann man auch hier die große Liebe entdecken, doch wenn man wirklich Menschen für eine Beziehung treffen möchte, ist Jappy.de nicht die beste Wahl. 
Aufgrund der Tatsache, dass die Leute noch sehr jung sind, ist das Flirten und Verabreden nicht das Hauptaugenmerk, sondern die Gemeinschaft und das Gemeinschaftsgefühl. Jappy ist völlig kostenfrei und deshalb hat auch niemand durch Ausprobieren des Portals etwas zu befürchten. Viel mehr, als dass sich nicht die große Liebe zeigt, kann am Ende auch nicht geschehen. 

Häufig gestellte Fragen

Warum heißt Jappy so?

Der Name hat keine großartige Bedeutung, maximal das ein Journalist der Zeitschrift Simplicissimus dies als sein Pseudonym nutzte.

Im Profilbild sehe ich nur ein Fragezeichen. Was bedeutet das?

Sollten Sie dieses Zeichen sehen, hat der Nutzer entweder noch kein Profilbild hochgeladen oder es wird noch von den Betreibern überprüft.

Wie kann ich ein Bild hochladen?

Unter ,,Mein Profil” können Sie entweder mit einem Klick auf Ihr Profilbild dieses ändern, oder Sie wählen unter Galerie den Upload-Button.

Kann ich Jappy auf meinem Handy nutzen?

Im Appstore für IOS oder im Google-Playstore können Sie die App zu Jappy finden unter herunterladen. Nach dem Start müssen Sie sich nur mit Ihren Zugangsdaten einloggen und Sie sind startklar. 

Wie kann ich Jappy am besten im Browser nutzen?

Sie können Jappy über jeden Browser nutzen, nur den Adblocker müssen Sie ausschalten, da Sie sonst blockiert werden. 

Kann ich einstellen, wer mir schreiben kann?

Unter den Einstellungen finden Sie den Kontaktfilter. Ist dieser deaktiviert, kann Ihnen jeder schreiben.  
Sollten Sie in Erwägung ziehen, ihn zu aktivieren, können Sie aus zwei Optionen wählen: In welchem Altersbereich der Gegenüber fallen muss und welches Geschlecht Ihnen schreiben darf.

Wie werde ich ein Jappy-Star?

Der Schlüssel sind interessante Ticker. Jeder kann 25 User zu Stars machen, sodass die Ticker dieser auf seiner Startseite angezeigt werden. 

Schützt Jappy Minderjährige?

Ja, Jappy schützt Minderjährige sehr gut. Es gibt einen standardisierten Kontaktfilter für alle Minderjährigen, sodass diese nur mit Ihrer eigenen Altersgruppe in Kontakt treten können.  
Dieser Filter lässt sich entgegen der Empfehlung von Jappy.de jedoch auch ausschalten. 

Wie kann ich mein Alter ändern?

Normalerweise können Sie Ihr Alter nach der Registrierung nicht mehr ändern, aufgrund des Jugendschutzes. Wenn Sie allerdings den Support oder die Moderatoren kontaktieren und mit z.B. einem Personalausweis nachweisen können, dass wirklich ein Fehler vorliegt, kann dies auch in Ausnahmefällen behoben werden. 

Kann ich Leute einfach ignorieren?

Ja, das ist möglich. Entweder Sie fügen die Person über das Profil Ihrer Ignorier-Liste hinzu oder Sie tragen den Usernamen direkt in die Liste ein. 

Wie ändere ich meinen Nutzernamen?

Diesen können Sie über Ihre Einstellungen ändern. Dazu müssen Sie aber zehn Credits ausgeben. 

Wie gut ist der Datenschutz?

Haben Sie Fragen bezüglich des Datenschutzes? Sie können sich ganz einfach an datenschutz@jappy.de wenden. 

Unsere Jappy Alternativen

Jappy Logo
5/5